Daimler Bigband Stuttgart


after



Die Daimler Bigband unter der Leitung von Prof. Klaus Graf spielt klassische Kompositionen des Bigband-Jazz mit Schwerpunkt Swing, aber auch Latin, Funk, Rock-Jazz mit Titeln von Count Basie, Neal Hefti, Sammy Nestico, Quincy Jones, Tommy Dorsey, Bob Mintzer, Horace Silver, Thad Jones und natürlich vom Paten der Band : Peter Herbolzheimer.

Gegründet wurde die Daimler Bigband im November 1999 (damals DaimlerChrysler Bigband) auf Initiative des Jazz-Saxophonisten und Bandleaders Klaus Graf. Die Musiker sind ausnahmslos Mitarbeiter der Firma Daimler, die ihre Freizeit mit Begeisterung gemeinsam dem Bigband-Jazz widmen.


CD"After Work"


Nach dem Debüt-Album der Daimler BigBand im November 2003 wurde nun die zweite CD der Band mit dem Titel "After Work" pünktlich zu Weihnachten in 2007 veröffentlicht. An dieser CD wird die Entwicklung der Band deutlich, die sie im Verlaufe der vergangenen vier Jahre gemacht hat. Mit einem ausgewogenen Mix aus klassischem Swing von Benny Goodmans Sing Sing Sing über bekannte Gesangsstücke wie z.Bsp. Liza Minellis Big Spender, Frank Sinatras Bad Leroy Brown, Ray Charles Songs wie Georgia On My Mind und Hit The Road Jack bis hin zum individuellen skandinavischen BigBand-Sound zeigt die Band ihre große musikalische Bandbreite.


Peter Herbolzheimer - Liner Notes:


"Diese erstaunliche, bemerkenswerte Scheibe braucht keinen Vergleich mit den Produkten hochprofessioneller Ensembles zu scheuen. Die Titelauswahl ist außergewöhnlich geschmackvoll und so sind auch die Soli, sowohl die instrumentalen wie auch die der Sängerin und des Sängers. Von “Sing, Sing, Sing” bis “Hit The Road, Jack” eine Freude, da zuzuhören – gönnen Sie sich das auch!"

Weitere Infos zur Daimler Big Band:
http://www.daimler-bigband.de